Weber_Molenaar_Landschaft | Planegg Joseph-von-Hirsch-Straße
21265
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21265,cookies-not-set,stockholm-core-1.2.1,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.8,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Planegg Joseph-von-Hirsch-Straße

Im Zuge der neuen Bebauung von zwei Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage wurden die Außenanlagen an der Joseph-von-Hirsch-Straße 50 und 52 neu entwickelt. Ziel des Vorhabens ist eine städtebauliche Neuordnung, der Rückbau der Joseph-von Hirsch-Straße und die Schaffung eines Ensembles mit hochwertigen Freiflächen.

Ein Vorplatz am Eingangsbereich aus robustem Betonplattenbelag dient als multifunktionale Fläche und Ort der Kommunikation. Gleichzeitig verbindet der Vorplatz die zusammengehörenden Gebäude. Eine Vogelkirsche gibt dem Eingangsbereich aufgrund seiner schönen Blüte einen besonderen Charakter. Eine Rampe gewährleistet einen barrierefreien Zugang. Im gemeinschaftlichen Gartenteil bildet eine Baumreihe einen durchgehenden Grüngürtel aus und stellt somit die Fassung des Grundstücks sowie eine Abschirmung zur Straße her. Gabionen mit Sitzauflagen aus Holz und Spielflächen laden zum Verweilen und Austoben ein.

 

Auftraggeber: Gemeinde Planegg

Zeitraum: 1.BA 2004 – 2006, 2. BA 2006 – 2008

Leistung: HOAI 2002 § 15 LPH 1-9

Größe:  0,5 ha

Architekt: Molenaar A BDA/SRLrchitekten und Stadtplaner

 

Category

Städtebau, Wohnumfeld